Monatsarchive: Januar 2018

Vorkaufsrecht in Neukölln – Wer zahlt am Ende?

Pressemitteilung der Hausgemeinschaft Braunschweiger Str. 51 vom 30.1.2018 Die Braunschweiger Str. 51: Ein Wohnhaus in Neukölln, bei welchem der vorherige Eigentümer jahrelang an Instandhaltungsmaßnahmen gespart hat, ist zu einem spekulativen Kaufpreis veräußert worden. Den Preis hierfür sollen am Ende die … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein | Schreib einen Kommentar

Hermannstrasse 227 : green und smart

Es geht aufwärts, die tolle Zukunft naht. Die dreieckige Fläche an der Flughafenstrasse Ecke Hermannstrasse bekommt ein neues Aussehen. Jahrelang eine “Schmuddelecke” mit riesiger Brandwand und grossflächiger Werbung von Hornbach. Nun wird richtig aufgemotzt. Kein sozialer Wohnungsbau mit bezahlbaren Wohnungen, … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein | Schreib einen Kommentar

Schinkestr. 8/9 gegen Investor Taekker

Der dänische Immobilieninvestor Taekker versucht Menschen zu verdrängen. Eine Pressemitteilung von Bewohnern des Hauses Schinkestr. 8/9 im Neuköllner Norden Zwangsräumung und finanzieller Ruin – sich Taekkers neuer Taktik widersetzen In der Räumungsklage gegen die Frauen*Lesben*Trans*queer-Etage in der Schinkestraße 8/9 setzt … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein | Schreib einen Kommentar

Briefkastenfirmen kaufen Berlin

– am Beispiel der Braunschweiger Str. 51 Pressemitteilung der Hausgemeinschaft Braunschweiger Str. 51 Während die Öffentlichkeit noch über die Folgen der Gentrifizierung im Reuter- und Schillerkiez diskutiert, hat die Verdrängung schon längst den Ring erreicht. Die Gruppe der von Verdrängung … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein | Schreib einen Kommentar